19. Oktober 2017

Und nochmals der Luther

Von: Erich Hübel und H. Billing

Natürlich gehört es für interessierte „Un“ruheständler zum Pflichtprogramm, im Lutherjahr auch die einschlägige heimische Ausstellung im Germanischen Nationalmuseum zu besuchen.

Erwartungsvoll warten die Pensionisten bis Fachgruppenleiterin Gegner abkassiert hat.

„Luther, Kolumbus und die Folgen“ ist diese betitelt, durch die sich etwa 40 Interessierte – trotz herrlichem Herbstwetter - von zwei sachkundigen Führerinnen schleusen ließen. Diese ließen uns tief in die Gedankenwelt des 16. Jahrhunderts eintauchen, wo es in den meisten Bereichen des Geistes- und Wissenschaftslebens entscheidende, oft fast revolutionäre Veränderungen gab, an denen neben den beiden Namensgebern der Ausstellung z.B. auch Galilei, Behaim und viele andere beteiligt waren. Durch die lebendige Erzählung – zumindest der Dame in meiner Gruppe – verflogen die 90 Minuten spannend, kurzweilig und lehrreich.

Erich Hübel, Fotos auch H. Billing

Alle Bilder finden Sie in der NLLV-Galerie.



Suche