7. März 2007

Zukunft der Hauptschule / Sicherung der regionalen Schulversorgung

Schreiben an den Ministerpräsidenten des Freistaates Bayern, Dr. Edmund Stoiber

Für Ihre Antwort vom 12.2.2007 auf unser Schreiben vom 8. Dezember 2006 zur Neuorganisation der Hauptschule bzw. zur Sicherung der regionalen Schulversorgung danke ich Ihnen namens des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbands (BLLV) herzlich.

Es freut mich, dass wir in wichtigen Positionen eine ähnliche Auffassung vertreten. Insbesondere begrüßt es der BLLV, dass Sie der Situation der Hauptschule insgesamt Ihre besondere Aufmerksamkeit widmen. Insofern setzt der BLLV große Hoffnungen in die von Ihnen angekündigte Konkretisierung des Konzepts zur Weiterentwicklung der Hauptschule.

Ich erlaube mir zu zwei konkreten Punkten Ihres Schreibens noch einmal kurz Stellung zu beziehen:

  1. Zukünftiges Hauptschulnetz
    Aus Sicht des BLLV ist es unbestreitbar, dass ohne geeignete und nachhaltige Gegenmaßnahmen die Zahl der Schließungen von Hauptschulen in den nächsten Jahren weiter voranschreiten wird. Bereits jetzt hat sich die Zahl der Hauptschulen von rd. 1600 auf rd. 1000 reduziert. Bayern ist damit das Bundesland mit den meisten Schließungen im Hauptschulbereich.
  2. Ihre Formulierung in Ihrem Schreiben, dass an „den Hauptschulen im Schuljahr 2006/23007 331 zusätzliche Planstellen zur Verfügung stehen, um insbesondere die individuelle Förderung der Schulart zu verbessern“ ist sehr leicht missverständlich. Aus Sicht des BLLV möchte ich deshalb ausdrücklich feststellen, dass die von Ihnen genannten 331 Stellen keineswegs zusätzlich geschaffen wurden. Vielmehr sollten im genannten Schuljahr 735 Planstellen an Hauptschulen gestrichen werden. Dank dem kraftvollen Einsatz des Kultusministers und der CSU-Landtagsfraktion gelang es, von dieser massiven Streichung 331 Stellen auszunehmen, die dann in die individuelle Förderung gingen. Es handelt sich somit nicht um neugeschaffene Lehrerplanstellen.

Der BLLV hofft sehr auf Ihre weitere Unterstützung für die Hauptschule und die Sicherung der regionalen Schulentwicklung!

aus einem Schreiben des BLLV-Präsidenten, Dr. h.c. Albin Dannhäuser, an den Ministerpräsidenten des Freistaates Bayern, Dr. Edmund Stoiber, vom 07.03.2007


Suche

Im Blickpunkt

Reformkonzept

Kinderhaus Casadeni