20. April 2015

Vorläufige Notenübersicht durch die Seminarschulen

Schreiben an Staatsminister Dr. Ludwig Spaenle am 20.4.2015

In den vergangenen Jahren wurde den Referendaren für das Lehramt an Gymnasien nach Ableistung der letzten Prüfungen des zweiten Staatsexamens eine vorläufige Notenübersicht durch die Seminarschulen ausgehändigt. Diese Übersicht konnte von den Referendaren für Bewerbungen außerhalb des staatlichen bayerischen Schuldienstes verwendet werden.

 

Nach unseren Informationen wird diese Praxis seit diesem Jahr nicht mehr angewendet. Die Übersichten sollen zentral vom Staatsministerium im Laufe des Septembers verschickt werden. Auf Nachfrage wurde einigen Referendaren mitgeteilt, dass diese Übersicht nur bei einem vorzeitigen Ausscheiden aus dem Referendariat früher herausgegeben werden.

 

Für die betroffenen Referendare stellt diese Neuregelung einen deutlichen Nachteil im Falle einer Bewerbung dar. Namens des BLLV bitte ich Sie daher, wieder zu der ursprünglichen Regelung zurückzukehren und den Seminarschulen zu ermöglichen, nach dem letzten Prüfungstag den Referendaren eine vorläufige Notenübersicht auszuhändigen.


Suche

Im Blickpunkt

Reformkonzept

Kinderhaus Casadeni