14. März 2013

Die Professionalität stärken!

Petition des "Forum Bildungspolitik in Bayern" an den Bayerischen Landtag am 14.3.2013

Nachfolgend senden wir Ihnen eine Petition zu dem o.g. Thema, die gemeinsam vom Forum Bildungspolitik in Bayern und der Kampagne bildungsflash.de, die von der Stiftung Gesellschaft macht Schule initiiert wurde, getragen ist.

Bitte leiten Sie die Petition an den zuständigen Fachausschuss zur Beratung weiter und informieren uns über den geplanten Termin der Behandlung in diesem Ausschuss. Die beiden unterzeichnenden Personen bitten wir nebst der jeweiligen Organisation als Ansprechpartner/in dieser Petition zu benennen.


Petition

Die Ausbildung von Erzieher/innen erfolgt bisher nicht auf europäischem Niveau. Untersuchungen zeigen, dass Erzieher/innen mit Fachhochschulabschluss neue Erkenntnisse aus dem pädagogischen, psychologischen und neurowissenschaftlichen Bereich besser umsetzen. Sie sind erfolgreicher in der frühkindlichen Förderung als Erzieher/innen, die nur über eine Fachschulausbildung verfügen. Durch die höhere Qualifikation steigen Ansehen und Bezahlung dieser Berufsgruppe, so dass auch Männer den Beruf des Erziehers ergreifen werden. Die für langfristige Förderung notwendige Kooperation zwischen Erziehern, Sozialpädagogen und Lehrern verbessert sich, da sie sich auf Augenhöhe begegnen.

In der Lehrerbildung ist die Gleichwertigkeit der Studiengänge für die verschiedenen Lehrämter durchzusetzen, ebenso der gleichwertige Anteil der Erziehungswissenschaften für alle Lehrämter. Außerdem ist der „Master“ als Universitätsabschluss für alle Lehrämter erforderlich.

Supervision/Praxisreflexion ist im pädagogischen Bereich unabdingbar.

Angesichts der Tatsache, dass in den nächsten Jahren Tausende von Lehrerinnen und Lehrern die Altergrenze erreichen, müssen wirksame Maßnahmen ergriffen werden, um den Lehrernachwuchs sicherzustellen.

_______________

 

 

Der Ausschuss Bildung, Jugend und Sport des Bayerischen Landtags hat die Petition am 11.7.2013 beraten. Die Mehrheitsfraktionen von CSU und FDP lehnten die Petition ab (§ 80,4 GO). SPD, FW und Grüne stimmten für die Umsetzung der Petition ("Berücksichtigung", § 80,3 GO).


Suche

Im Blickpunkt

Reformkonzept

Kinderhaus Casadeni