Aktuelles

Schule am Limit – Bildungsalarm in Bayern?

BLLV-Präsidentin bei Bürgersendung "jetzt red i"

Bayerns Schulen arbeiten am Anschlag. Die mobilen Reserven für die Grund- und Mittelschulen sind schon lange allesamt im Einsatz. Langfristig droht durch den Zuwachs an Schülern ein noch massiverer...(weiter lesen...)


Religiöse Werte bleiben Bildungsziel

Religionsunterricht an Schulen

Jeder Dritte ist dafür, jeder Vierte dagegen: Das Unterrichtsfach Religion ist auch in Bayern umstritten. Das Kultusministerium hält an der Bedeutung des Fachs fest. Der BLLV geht noch einen Schritt...(weiter lesen...)


"Ein Mini-Abitur in der Grundschule ist absurd"

VBE zur verbindlichen Empfehlung zum Übertritt

In Baden-Württemberg gilt die Empfehlung des Grundschullehrers für die Wahl der weiterführenden Schule nach der 4. Klasse inzwischen als verbindlich. In Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein...(weiter lesen...)


Petition zum Staatsexamen erreicht den Landtag

Landtag nimmt Stellung zu Forderungen

Mit einer Petition an den Landtag setzen sich die Studierenden Im BLLV für bessere Prüfungsbedingungen im Staatsexamen ein. Nun hat der Landtag die Petition behandelt.(weiter lesen...)


Ich unterstütze das Manifest: HALTUNG zählt, ...

Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle

... weil Fairness und Teamgeist in Schule und Gesellschaft allen gut tun. Nicht nur unsere Schülerinnen und Schüler, sondern die gesamte Schulgemeinschaft profitiert davon, wenn das Miteinander auf...(weiter lesen...)


Resolution zeigt Erfolg

Kultusminister Spaenle spricht sich für Ausweitung des Islamischen Unterrichts

Die Resolution für den Islamischen Unterricht an bayerischen Schulen als Regelangebot zeigt erste Erfolge. Kultusminister Ludwig Spaenle (CSU) hat sich gegenüber dpa für eine Ausweitung des Angebots...(weiter lesen...)


Zweitqualifizierung: Mehr Geld für Gymnasiallehrer

Neue Debatte über Besoldung und Lehrerbildung

Verstärkt die ungleiche Bezahlung von Lehrkräften den Personalmangel? Diesen Eindruck erweckt eine neue Initiative des Kultusministeriums: Gymnasial- und Realschullehrkräfte erhalten künftig mehrere...(weiter lesen...)


„Zum Regelangebot gibt es quasi keine Alternative“

Zukunft des Islamischen Unterrichts

Wie geht es nach dem Ende des Modellversuchs mit dem Islamischen Unterricht an Bayerns Schulen weiter? Die Pläne des Kultusministeriums verrät Ministerialdirigent Dr. Ulrich Seiser.(weiter lesen...)


Islamischer Unterricht als Regelangebot gefordert

Einstimmig verabschiedete Resolution des Studientags „Quo vadis Islamischer Unterricht“ fordert die Politik auf, jetzt die notwendigen Entscheidungen zu treffen

München - Mit einer am Freitag in Nürnberg verabschiedeten Resolution soll der politische Druck für ein Regelangebot des Islamischen Unterrichts an allen Schularten in Bayern erhöht werden. In ihr...(weiter lesen...)


Islamunterricht darf kein Nischenfach bleiben

BLLV-Präsidentin Fleischmann, Prof. Dr. Badawia und Dr. Haußmann von der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg fordern religiöse Bildung in der Schule für alle muslimischen Kinder und Jugendlichen

Alle jungen Menschen haben Anspruch auf eine umfängliche und qualitativ hochwertige Bildung. Dazu gehört auch religiöse Bildung. Islamischer Unterricht muss daher an allen Schularten...(weiter lesen...)


Treffer 1 bis 10 von 126
<< Erste < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 Nächste > Letzte >>

»Weitere Artikel finden Sie im Archiv


Fotos: BLLV, außer: G8 oder G9? Zum Volksbegehren der Freien Wähler (Dieter Schütz) (Alle pixelio.de)


Suche

Im Blickpunkt

Reformkonzept

Kinderhaus Casadeni