Informationen zum ULLV

Name

 

Unterfränkischer Lehrer- und Lehrerinnenverband e.V. (ULLV)
Bezirksverband des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV)
gegründet 1864

 

Ziele

Förderung und Entwicklung des Schulwesens
Wahrnehmung der Interessen der Lehrkräfte


Mitglieder


zur Zeit 6.333 zahlende Mitglieder (Lehrkräfte aller Schularten;
Fachlehrer, Förderlehrer, Erzieher, Schulsekretärinnen, Schulleiter, Seminarleiter,
Schulräte, Dozenten und Professoren der Universität Würzburg)
zusätzlich 980 Lehramtsstudierende (beitragsfrei) an der Universität Würzburg

Struktur

Vorstand

1./2./3. Vorsitzender, Geschäftsführer, Schatzmeister, 3 Abteilungsleiter,
ABJ-Vorsitzende, 2 Beisitzer, Ehrenvorsitzende Vorsitzender
seit 2000: Gerhard Bleß

Abteilungen

Berufswissenschaft
Dienstrecht und Besoldung
Schul- und Bildungspolitik

Referate

Jugend und Verbände
Öffentlichkeitsarbeit
Pensionistenbetreuung
Rechtsschutz
Schule, Kirche, Religionen
Sozialschutz
Sport
Mitgliederverwaltung und Statistik
Studentenarbeit
Medien


Fachgruppen

Kindertagesstätten
Betreuungslehrer
Fachlehrer musisch/technisch
Fachlehrer Ernährung/Gestaltung
Förderlehrer
Fremdsprachen
Hochschule
Praktikumslehrer
Schulberatung
Schulleitung
Schulverwaltung
Seminar
Förderschule
Verwaltungsangestellte

Arbeitsgemeinschaft Bayerischer Junglehrer (ABJ) im BLLV, Bezirk Unterfranken

Organisation der jungen Lehrkräfte (bis 10. Dienstjahr), weitgehend selbstständig
Vorsitzende seit 2016: Teresa Gottwald 

Studentengruppe an der Universität Würzburg (SG) im BLLV

Organisation der Studierenden in den allen Lehramtsstudiengängen, weitgehend selbstständig
Vorsitzende seit 2015: Michaela Müller

 

Unterbau

26 BLLV-Kreisverbände unterschiedlicher Mitgliederzahl

Bedeutung

Ein Kriterium sind die alle 5 Jahre durchzuführenden Personalratswahlen: 78,5 % aller Stimmen entfielen bei den Wahlen 2016 auf Bezirksebene auf die Kandidaten der ULLV-Listen – bei zwei konkurrierenden Listen von GEW und KEG.

Alle Personalratsvorsitzenden an den 12 unterfränkischen Schulämtern sowie der Bezirkspersonalratsvorsitzende bei der Regierung von Unterfranken werden vom ULLV gestellt.

Delegiertenversammlung (DV)

Zusammensetzung

Die Kreisverbände entsenden je 70 Mitglieder einen Vertreter, dazu Vorstandschaft, Referenten, Fachgruppenleiter, ABJ- und Studentenvertreter.

Aufgaben

Festlegung der schulpolitischen, pädagogischen und gewerkschaftlichen Ziele
Behandlung der Anträge der Einzelmitglieder, Kreisverbände und sonstiger Verbandsstellen
Neuwahl der Vorstandschaft und der Referenten

Turnus

Die DV findet alle 3 Jahre statt.

 

 

Suche